Hochzeit Alma und Sergio im September 2019

Als die Zwei zur persönlichen Hochzeitsbesprechung zu mir in Studio kamen, war schnell klar, dass die Hochzeit genau mein Geschmack wird. Ich liebe alte, lost Place oder Graffiti Locations und die Zwei wollten genau DAS als Fotoshooting Kulisse haben. Am Tag der Hochzeit trafen wir uns zuerst im Schloss Binningen zur standesamtlichen Trauung. Danach ging es direkt in den Hafen von Basel wo jede Menge Graffiti und alte Gebäude auf uns warteten. Sergio hatte am Vortag seine Harley zur Location gebracht und die Zwei fuhren dann auf dem Motorrad von einem Shooting Point zum nächsten. Es war traumhaft, denn was will man als Fotograf mehr als eine geile Location und zwei „Models“ die jeden Quatsch mitmachen. Als ich zu Alma scherz halber sagte, sie solle sich aufs Motorrad legen war mir nicht bewusst, dass sie es echt kurzerhand  machen würde. WAS für geile Fotos ich bin völlig in Love und Danke den Zwei für dieses unvergesslichen Tag. Zusammen mit den Gästen wurde dann in der Sandoase gefeiert was echt ein absolutes Highlight war denn das Licht war an diesem Tag wunderschön und zusammen mit dem Sand, den Palmen und dem Wasser fühlte man sich schon fast wie im Süden 🙂 Vielen lieben Dank auch an dieser Stelle für meine Assistentin Sina, welche nun zum zweiten mal mit dabei war und einen tollen Job gemacht hat.

Hochzeit von Katja und Udo im September 2019

Was für ein tolles Paar … zwei Ärzte geben sich im tiefsten Schwarzwald das Ja-Wort. Da wo sich Fuchs- und Hase gute Nacht sagen gab es DIE Party Location schlechthin.. ein neu renovierter Holzschopf war im Vintage Stil dekoriert und im schönen „Garten“ erwartete uns ein grosser Platz für die spätere freie Trauung. Als meine Assistentin Janine und ich am frühen morgen ankamen war es noch recht trüb und regnerisch. Wir waren wie immer viel zu früh vor Ort und beschlossen in dem einzigen Cafe erst einmal ausgiebig zu Frühstücken. Als kurz darauf später das Brautpaar eintraf nutzen wir die umliegende Location für das Paarshooting. Wie aus dem Nichts kam die Sonne und es wurde trotz milden Temperaturen ein wunderschöner Tag. Nach der sehr ergreifenden freien Trauung gab es für die Gäste Kaffee und Kuchen. Wir hatten super viel Spass und wünschen den Zweien für ihre Zukunft nur das Beste.

Hochzeit Anna und Eduard Juli 2019

Anna und Eduard kennen sich schon seit Jahren und haben sich entschlossen im Juli 2019 kirchlich zu heiraten. Durch eine gemeinsame Bekannte wurden sie auf  mich aufmerksam und fragten mich ob ich sie fotografisch begleiten würde. Natürlich sagte ich sofort zu und wir begegneten uns zum ersten Mal bei mir im Fotostudio zum gemeinsamen kennenlernen und zum Vorgespräch. Am Tag der Trauung trafen wir uns bei wunderschönem Wetter auf dem „Insel“ zum Brautpaarshooting. Gemeinsam ging es danach zur Kirche in Rheinfelden (D) wo sich die Zwei dann das JA Wort gaben. Nach dem anschließenden Apéro mit vielen Freunden, Bekannten und einer Fastnachtsclique ging es gemeinsam mit einer Pferdekutsche zur Party Location. Ich danke dem Brautpaar für die schönen Stunden die wir (meine Assistentin Janine und ich) mit Euch hatten.

Hochzeit Christian und Katrin Juni 2019

Als ich und meine Assistentin Janine zur Shooting Location kamen trafen wir ein total fröhliches Brautpaar an.  Trotz einem ständigen Sonne – Wolkenmix waren die Zwei hoch motiviert und voller Elan. Es fühlte sich an wie ein kleiner „Ausflug“ durch den schönen Park von Schweizer Rheinfelden. Wir hatten Regenschirme, ein bisschen was zu trinken eine Decke und jede Menge Equipment dabei. Der liebe Gott meinte es gut mit uns und so hatten wir echt das grosse Glück super schöne Fotos bei strahlendem Sonnenschein zu machen. Zur Trauung ging es dann ins Standesamt nach Rheinfelden CH. Im wunderschönen alten Trauzimmer gaben sich die zwei dann das JA-Wort. Zum anschließenden Apéro waren zwei Fastnachtscliquen vor Ort und sorgen für musikalische Unterhaltung.  Ich danke Euch für die lockeren und schönen Stunden, die wir Euch fotografisch begleiten durften und wünsche Euch eine schöne gemeinsame Zukunft.

Hochzeit Nicole und Patrick Mai 2019

Nicole schrieb mir eine Nachricht ob ich dann und dann Zeit hätte Ihre Hochzeit zu fotografieren. Da ich an dem genannten Tag schon verplant war musste ich ihr leider absagen. Ich meine so scherzhalber, dass ich eine Woche später Zeit hätte und sie doch ihre Hochzeit verschieben soll. Was wirklich ein absoluter Witz von mir war nahm sie wohl persönlich und organisierte kurzerhand ihre komplette Hochzeit um. Tata so schnell kann es gehen und ich hatte einen Auftrag für eine Hochzeit.  Als Nicole mir den Ort der Trauung durchgab musste ich zuerst einmal meine „Freunde“ von Google um Hilfe bitten Bad Malente lag nämlich eindeutig ausserhalb meines normalen Hochzeitsgebietes. Malente ist eine Gemeinde im Kreis Ostholstein im Land Schleswig-Holstein also quasi ganz oben auf der Landkarte von mir aus gesehen. Sofort hatte ich die spontane Idee das Ganze mit einem Kurztrip zu verbinden. Ich freute mich riesig auf den „Ausflug“ zusammen mit meiner Assistentin Janine. Wir packten unser Equipment zusammen und flogen von Basel nach Hamburg von dort ging es mit einem Mietauto zum Hotel. Am Tag der Hochzeit war das Wette so rau wie die See und ich wusste schlagartig wieder wie kühl der Norden war. Eine wunderschöne Kulisse am Meer war unsere Fotoshooting Location. Der Himmel, der Stand die grossen Wurzeln die halber ins Wasser ragten boten uns eine wahre Traum Kulisse für das Brautpaar Shooting. In einem alten Cadillac, welcher ein befreundeter Nachbar kurzerhand zur Verfügung stellte, ging es dann zusammen zur freien Trauung an den Dieksee. Trotz des kühlen Windes und dem Wolken-  Sonnenmix waren alle in bester Stimmung und feierten die Trauung unter freiem Himmel. Beim darauffolgenden Essen in einem direkt am Wasser gelegenen Gasthaus ging der gemütliche Teil des Abends los. Am Ende krönte ein eigens für das Brautpaar organisierte Feuerwerk das Ende einer wahren Traumhochzeit. Ich danke dem Brautpaar Nicole und Patrick für das Vertrauen in mich und mein Team und vor allen Dingen für die wahnsinnige spontane Aktion den Termin meinem Kalender anzupassen, sowas erlebe sogar ich recht selten.